Internet-Kompetenz der Politiker

Kinder befragten im ARD-Morgenmagazin Politiker über deren Internetnutzung. Die kurze Sendung ist hier bei netzpolitik.org oder unten eingebettet zu sehen.

Quelle: ARD, auf sevenload

Es wird einem wirklich Angst und Bange, wenn man sieht, wie wenig die „politische Elite“ unseres Landes über das Internet und Computer Bescheid weiß. Vor allem wenn man bedenkt, dass unsere Bundesministerin der Justiz noch nicht einmal weiß, was ein Browser ist. Was kann man bei solcher Kompetenz erwarten hinsichtlich der Gesetzgebung in unserer Informationsgesellschaft, z.B. zu Themen wie Vorratsdatenspeicherung, biometrische Pässe oder Hacker-Paragraph ? Ich fürchte auch weiterhin nichts Vernünftiges.