Heise-Artikel zu Web-Sperren

Ergänzend zu meinem vorherigen Posting möchte ich auf einen aktuellen Artikel des c’t-Magazins hinweisen, der treffend analysiert, warum die geplanten Web-Sperren falsch sind und was politisch wirklich dahinter steckt. Auch netzpolitik.org befasst sich mit dem Artikel und ruft zu einer Mahnwache auf. Ein kritischer Artikel findet sich auch beim Handelsblatt.

Endlich beginnt sich Widerstand zu formieren von Menschen und Organisationen, die hinter die Kulissen schauen und die Aussagen von Politikern als Blendwerk entlarven.

Update: Der Artikel ist auch bei Spiegel Online erschienen.