Wo auf der Welt wird zensiert ?

In der c’t Ausgabe 08/2009 wurden zwei Websites kurz vorgestellt, die Internet-Zensur sichtbar machen sollen. Weltweite Filter- und Überwachungsvorhaben werden bei OpenNet systematisch aufgedeckt und analysiert. Herdict Web hingegen basiert auf Benutzereingaben, bei dem jeder melden kann, welche Sites von wo derzeit nicht erreichbar sind. So entsteht ein aktueller Weltatlas der Internet-Zensur. Nun ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Deutschland sich zu Ländern wie Iran, Irak, Lybien und China gesellt.