Bundestrojaner in freier Wildbahn gesichtet?

Der seit Jahren durch die Szene geisternde „Bundestrojaner“ scheint erstmals in freier Wildbahn entdeckt worden zu sein. Der Chaos Computer Club (CCC) hat mehrere Exemplare einer offensichtlich staatlichen Schnüffelsoftware analysiert und kommt zu erschreckenden Ergebnissen. Wenn es sich wirklich bewahrheitet, dass die Software von deutschen Behörden (z.B. dem BKA) eingesetzt und sogar erstellt worden ist, steht es um die Verfassungsmäßigkeit unserer Exekutive noch schlechter als gedacht. So langsam müssen die Alarmglocken läuten!

Weitere Infos und Hintergründe dazu:

Update 10.10.2011:

Video zur Veranschaulichung der Problematik:

Quelle Video: Alexander Svensson, CC-Lizenz, auf YouTube

Ein Gedanke zu „Bundestrojaner in freier Wildbahn gesichtet?

  1. Pingback: Krüdewagen Blog » Blog Archiv » CCC analysiert aktuellen Staatstrojaner

Kommentare sind geschlossen.