Archiv der Kategorie: Ralfs Blog

Ralf

28. Dezember 2012

Ich habe heute ein neues WordPress-Theme aktiviert. Das alte Theme gefiel mir nicht mehr, wurde auch nicht mehr weiterentwickelt und hatte den Anschluss an die laufende WordPress-Entwicklung verloren.

Nun habe ich bis auf weiteres das neue Standard-Theme „Twenty Twelve“ aktiviert und gemäß meinen Bedürfnissen konfiguriert. Falls ich ein besseres Theme finde, kann es sein, dass sich das Aussehen dieses Blog noch einmal ändert.

Aber ich denke, dass mit dem aktuellen Theme schon mehr Frische und eine bessere Nutzbarkeit für die Besucher der Seiten erreicht wurde.

Weitere Infos zu „Twenty Twelve„:

Ralf

14. Juli 2012

In letzter Zeit habe ich hier in meinem privaten Blog wenig gepostet. Das hat vor allem zwei Gründe. Erstens bin ich seit einigen Monaten recht aktiv in der Piratenpartei, vor allem um dort auch den Internetauftritt der Mettmanner Piraten mitzugestalten bzw. Inhalte zu pflegen.  Siehe Piratenwiki und das Blog der Mettmanner Piraten. Lange Zeit hier vorherrschende politische Themen sind also dort besser aufgehoben.

Zweitens tummele ich mich seit geraumer Zeit aktiv bei Google+. Im Gegensatz zu Facebook finde ich Google+ attraktiv, vor allem durch dort anzutreffende Kontakte im geschäftlichen und politischen Bereich. Außerdem fügt sich Google+ sehr gut in die anderen Dienste von Google ein (z.B. Android) und ist einfach professioneller. Und im Gegensatz zu Facebook, bei dem ich keinen Account habe, sind die Aktivitäten von Google, was Datenschutz und Transparenz angeht, derzeit noch akzeptabel.

Von Zeit zu Zeit werde ich sicher noch hier im Blog schreiben, nur eben derzeit selten. Ansonsten pflege ich natürlich immer noch meine eigentliche Homepage, wo ich eher technische und private Themen behandele. Ihr seht also, ich bin noch da.

Neues Bild im Header

Ich habe heute hier im Blog ein neues Header-Bild (oben) eingefügt. Das Bild habe ich diesen Sommer an der Nordsee mit meiner neuen Panasonic Lumix DMC-TZ7 aufgenommen (Sonnenuntergang in Westerbur).

Auf dem alten Bild waren per Gruppenfoto meine Eltern, Brüder, Schwägerinnen, Neffen und Nichten abgebildet, was auf Dauer eventuell einer der Personen missfallen hätte, da ich hier im Blog doch das ein oder andere Mal recht klare und harte Worte finde zum Zustand unserer politischen „Eliten“. Von daher wollte ich einer Beschwerde vorweg greifen, zumal sich zu meinem Leidwesen keine der abgebildeten Personen aktiv am Blog beteiligt hat. Der Blog sollte eigentlich ein Familienblog sein mit der Möglichkeit, Neuigkeiten und Berichte aus dem Familienkreis der Krüdewagens auszutauschen, was aber mangels Resonanz gescheitert ist. Nun mache ich weiter mit Berichten und Meinungen zu Themen wie Computer & Internet, Bürgerrechte, Politik, Überwachung etc.