Schlagwort-Archive: Drucker

HP Photosmart C5180: Elkos defekt

Mein Drucker der Marke „HP Photosmart C5180“ verhielt sich seit geraumer Zeit sehr komisch. Nach fast jedem Einschalten meldete er Probleme mit den Tintenpatronen (Fehlercodes 0xc19a0021 und 0xc19a0035), die ich dann kurz entfernen und wieder einsetzen musste, um drucken zu können. Zuletzt kamen dann noch wilde Mechanikzuckungen und  zyklische Ein-/Ausschaltvorgänge dazu. Der 3,5 Jahre alte Drucker war nicht mehr zu gebrauchen.

Mit den o.g. Fehlercodes machte ich mich dann im Internet auf die Suche nach möglichen Ursachen. Denn das Fehlerbild ließ eigentlich keinen eindeutigen Schluss zu. Und ich wurde recht schnell fündig (siehe HP Support Forum und FixYa). Anscheinend hat HP bei einigen Photosmart-Modellen minderwertige Elektrolytkondensatoren (Elkos) eingebaut. So auch bei meinem C5180, wie ich nach Ausbau der Leiterplatte an der rechten Druckerseite feststellen konnte (die Platine mit den Power- und Netzwerkanschlüssen). Denn zwei Elkos vom Hersteller „TEAPO“ wiesen eine leichte, aber dennoch gut sichtbare Wölbung des Deckels auf. Die defekten Elkos mussten also gegen neue ausgetauscht werden, wobei der Zugang zur Leiterplatte und zu den Bauteilen überraschend einfach war: Zwei Schrauben für die rechte Abdeckung mit anschließendem Öffnen des Schnappverschlusses und fünf  Schrauben zum Lösen der Platine.

Folgende Elkos habe ich ersetzt (z.T. mit höherer Spannungsfestigkeit) :

  • C228: 330µF/10V     neu: 330µF/16V
  • C163: 680µF/6.3V    neu: 680µF/6.3V

Der Drucker läuft jetzt wieder ohne Murren.