Archiv für den Tag: 11. September 2007

Online-Durchsuchung wird unsere Sicherheit verschlechtern

Über die Auswirkungen und Nebenwirkungen der geplanten Online-Durchsuchung wird in der aktuellen Debatte viel zu wenig diskutiert. Denn weniger kritisch ist die Durchführung an sich oder wer von den Maßnahmen direkt betroffen sein wird, sondern die Gefahr geht davon aus, dass der Staat eine Infrastruktur schaffen müsste, um Online-Durchsuchungen erst möglich zu machen. Das kann schnell dazu führen, dass die Sicherheit von Computern und Netzwerken in Deutschland systematisch unterwandert werden müsste, zur Not mit Hilfe von Gesetzen, siehe z.B. [1]. Wenn unsere IT-Infrastruktur aber für den Staat künstlich angreifbar gehalten wird, öffnet das auch für andere Parteien den Zugriff auf die Systeme. Man denke an Spionage im politischen oder wirtschaftlichen Bereich [2]. Auch hätte der Staat ggf. ein Interesse daran, dass die Sicherheit von Software nicht wirklich überprüft werden kann, was dem Einsatz freier und quell-offener Software widersprechen würde.

Weitere Gedanken dazu siehe