FRITZ!Box

aus www.kruedewagen.de, Homepage von Ralf und Judith Krüdewagen (Kruedewagen)
Version vom 19. Dezember 2014, 12:09 Uhr von Rkr (Diskussion | Beiträge) (→‎Default Gateway)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

FRITZ!Box 7390

AVM

Beta-Software:

Labor-Software:

Tipps und Tricks

Telnet aktivieren

#96*7*
  • deaktivieren
#96*8*

Support-Daten

Verkehr tracen

Default Gateway

  • steht in der GUI unter System -> Ereignisse -> Internetverbindung
Gateway: 1.2.0.1
  • steht in Support Daten im Abschnitt "Networking":
0: IPv4: ip 1.2.1.4 mask 255.255.254.0 gw 1.2.0.1 dhcp mtu 1500

MAC Adresse ändern

Die MAC-Adresse des WAN-Ports oder des LAN1-Ports (bei Anschluss ohne DSL-Modem) kann geändert werden durch Einstellung von

enable_mac_override = yes;
macdsl_override = 00:BB:CC:DD:EE:FF;
nvi /var/flash/ar7.cfg
cat /var/flash/ar7.cfg
ar7cfgchanged (oder reboot)

SixxS

Säubern

FRITZ!Box mit Receovery-Tool säubern, ftp://ftp.avm.de/fritz.box. Siehe auch c't 09/14 S.164.

Telefone

#614*1*#91
    • Einschalten für alle Telefone:
#614*0*#91

Weitere Artikel

Linux aus der Ferne wecken, USB-Speicher automatisch mounten, Die Fritzbox als (WLAN)-Access-Point

Communities