OwnCloud

aus www.kruedewagen.de, Homepage von Ralf und Judith Krüdewagen (Kruedewagen)
Version vom 6. Juni 2012, 06:56 Uhr von Rkr (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''ownCloud''' ist eine freie Software zur Einrichtung einer eigenen Cloud zur zentralen Speicherung und Synchronisation von Dateien. Dabei läuft ownCloud als…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ownCloud ist eine freie Software zur Einrichtung einer eigenen Cloud zur zentralen Speicherung und Synchronisation von Dateien. Dabei läuft ownCloud als web-basierter Dienst auf dem eigenen Server (PHP, JavaScript, MySQL), so dass Datenschutz und Sicherheit der Daten in den eigenen Händen liegen. ownCloud bietet neben einem Synchronisations-Client verschiedene Schnittstellen für den Zugriff auf die Dateien, die auf Standards wie WebDAV, CardDAV oder CalDAV beruhen.

Offizielle Website

News und Berichte

Installation

Die Installation unter openSUSE geschieht am besten über das entsprechende Repository.

Konfiguration

Umleitung von HTTP nach HTTPS z.B. in /etc/apache2/conf.d/owncloud_my.conf:

<Directory /srv/www/htdocs/owncloud/>
  Options FollowSymLinks
  AllowOverride None
  # Alle HTTP Zugriffe auf HTTPS umleiten
  RewriteEngine On
  RewriteCond %{SERVER_PORT} !^443$
  RewriteRule ^(.*) https://%{SERVER_NAME}%{REQUEST_URI} [L,R]
</Directory>

Zugriff auf Daten

Neben dem Zugriff über die Weboberfläche per Drag&Drop können sämtliche Parameter und Pfade der Schnittstellen über "Einstellungen -> Persönlich" eingesehen werden (/owncloud/settings/personal.php). Dort erfährt man z.B. die WebDAV-Adresse https://myownclouddomain.de/owncloud/remote.php/webdav/.

Einbindung in KDE

Die Dateien aus ownCloud lassen sich unter KDE sehr einfach in den Dateimanager Dolphin einbinden, da dieser eine eingebaute WebDAV-Schnittstelle besitzt. Siehe Anleitung unter [owncloud.org].