Sony Ericsson Xperia arc: Unterschied zwischen den Versionen

aus www.kruedewagen.de, Homepage von Ralf und Judith Krüdewagen (Kruedewagen)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 58: Zeile 58:
 
Hinweise:
 
Hinweise:
 
*fastboot aus dem Flashtool-Paket unterstützt "-i" Option. Nur dieses fastboot Binary hat bei mir funktioniert. Noch besser: fastboot aus dem aktuellen Android SDK verwenden.
 
*fastboot aus dem Flashtool-Paket unterstützt "-i" Option. Nur dieses fastboot Binary hat bei mir funktioniert. Noch besser: fastboot aus dem aktuellen Android SDK verwenden.
*IN den ''fastboot'' Modus gelangt man durch: Beim ausgeschalteten Geräts "Menü"-Taste drücken und USB-Kabel verbinden. LED leuchtet dann blau.
 
 
*fastboot Test
 
*fastboot Test
 
  fastboot -i 0x0fce getvar version
 
  fastboot -i 0x0fce getvar version
Zeile 66: Zeile 65:
 
*ggf. Fix für fehlende Apps im Market: https://market.android.com/details?id=net.andirc.erismarketfix
 
*ggf. Fix für fehlende Apps im Market: https://market.android.com/details?id=net.andirc.erismarketfix
  
Das Gerät in den Fastboot-Modus bringen (für das einmalige Installieren des "boot.img")
+
Das Gerät in den '''Fastboot'''-Modus bringen (für das einmalige Installieren des "boot.img")
 
*Gerät ausschalten
 
*Gerät ausschalten
 
*USB-Kabel mit dem ausgeschaltetem Gerät verbinden, dabei die Menü-Taste am Handy gedrückt halten. LED leuchtet blau.
 
*USB-Kabel mit dem ausgeschaltetem Gerät verbinden, dabei die Menü-Taste am Handy gedrückt halten. LED leuchtet blau.
  
Recovery-Modus:
+
'''Recovery'''-Modus:
 
*Gerät ausschalten
 
*Gerät ausschalten
 
*Gerät einschalten und Lautstärke-runter Taste mehrfach drücken.
 
*Gerät einschalten und Lautstärke-runter Taste mehrfach drücken.

Version vom 13. Juli 2012, 11:29 Uhr

Das Xperia arc von Sony Ericsson ist ein auf Android basierendes Smartphone.

Mein Xperia arc von der Seite
Mein Xperia arc von oben


Offizielle Seiten von Sony Ericsson

Testberichte


Blogs, Foren und interessante Beiträge

Development

Bootloader

Achtung: Beim Unlocken des Bootloaders wird die /data Partition gewiped bzw. das Gerät zurückgesetzt. Alle Apps sind dann verschwunden. Man sollte das Unlocken also erst dann vornehmen, wenn man direkt im Anschluss ein anderes ROM aufspielen will.

Rooten

CyanogenMod

CM 7.2.0

Hinweise:

  • fastboot aus dem Flashtool-Paket unterstützt "-i" Option. Nur dieses fastboot Binary hat bei mir funktioniert. Noch besser: fastboot aus dem aktuellen Android SDK verwenden.
  • fastboot Test
fastboot -i 0x0fce getvar version
  • Mit fastboot neues Boot-Image installieren:
fastboot -i 0xfce flash boot boot.img

Das Gerät in den Fastboot-Modus bringen (für das einmalige Installieren des "boot.img")

  • Gerät ausschalten
  • USB-Kabel mit dem ausgeschaltetem Gerät verbinden, dabei die Menü-Taste am Handy gedrückt halten. LED leuchtet blau.

Recovery-Modus:

  • Gerät ausschalten
  • Gerät einschalten und Lautstärke-runter Taste mehrfach drücken.
  • Navigation:
    • Lautstärke-Tasten: Menüpunkt rauf/runter
    • Home-Taste: Bestätigen

CM 9

Baseband

Baseband-Version 64 sollte für CM 7.2 FXP107 installiert werden, am besten mittels FlashTool aus dem Original-ROM:

FlashTool:

Tipps und Tricks