Android: Unterschied zwischen den Versionen

aus www.kruedewagen.de, Homepage von Ralf und Judith Krüdewagen (Kruedewagen)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 412: Zeile 412:
  
 
==== Dienste mit Apps ====
 
==== Dienste mit Apps ====
 +
Infos:
 +
*https://digitalcourage.de/blog/2014/nach-dem-kauf-durch-facebook-alternativen-zu-whatsapp
 +
*http://www.zeit.de/digital/mobil/2014-02/threema-telegram-surespot-chatsecure-vergleich/seite-all
 +
*https://missingm.co/2014/02/fighting-dishfire-the-state-of-mobile-cross-platform-encrypted-messaging/
 +
 
*[https://threema.ch Threema]
 
*[https://threema.ch Threema]
 
**[https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.threema.app Google Play Store]
 
**[https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.threema.app Google Play Store]

Version vom 28. Februar 2014, 11:25 Uhr

Android robot.gif

Android ist ein auf Linux und Java basierendes Betriebssystem, welches hauptsächlich in Smartphones wie dem Alcatel One Touch 997D oder Sony Ericsson Xperia arc und auf Tablets wie dem Acer ICONIA TAB A500 oder Nexus 7 eingesetzt wird. Treibende Kraft hinter der Open Handset Alliance ist Google.

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten]

Android Sites und Infos

News

Android 4.0:

Android 4.2:

  • Mehrbenutzerverwaltung: siehe c't 26/12 S.184

Testberichte

Tablets

Ladegeräte

  • siehe c't 25/13 S.166

Portale, Foren, Blogs und Podcasts

Hintergründe und Praxis

  • Mythbusters: Android (PDF), siehe auch Wieviel Linux steckt in Android?
  • Tools und Methoden zum Energiesparen unter Android
  • Android rooten und Root-Anwendungen
    • siehe c't 02/11 S.122
    • siehe c't 12/12 S.180 (Fokus auf Tablets)
  • Verwendung von adb: siehe c't 05/11 S.184
  • Architektur von Android: siehe c't 04/11 S.122
  • Alternative Firmwares: siehe c't 04/11 S.128 (Übersicht) und S.134 (Installation)
  • Einhaltung der Privatsphäre: siehe c't 07/12 S.114 (Report) und S.120 (Tools zur Analyse)
  • Installation von CyanogenMod: siehe c't 18/13 S.148
  • Artikel in c't 02/14: Einrichtung von Android, Top-Apps, Optionen und Einstellungen, Backup, Rooten, Android ohne Google, Apps patchen
  • Multimedia-Schnittstellen: Micro-HDMI, MHL, SlimPort, Miracast: siehe c't 02/14 S.78
  • Apps patchen (z.B. Bilder oder Audio entfernen) mittels Verändern der APK-Dateien: siehe c't 02/14 S.90
adb pull /data/app/com.myapp.apk
adb install -r com.myapp-new.apk
Kompletter Name der App herausfinden z.B. mit "Apk Manager"
  • Laufzeitumgebung ART statt Dalvik - unter Android 4.4 aktivierbar: siehe c't 05/14 S.144

Allgemeines

Android Development: http://developer.android.com

Artikel:

  • Anwendungsentwicklung siehe LM 04/10 S.50
  • Workshop Einführung in die Android-Programmierung in c't
    • Teil 1: c't 22/10 S.188
    • Teil 2: c't 24/10 S.194
    • Teil 3: c't 01/11 S.172
    • Teil 4: c't 05/11 S.188
  • Für verschiedene Android-Versionen programmieren: siehe c't 12/11 S.187
  • Programmierung für Tablets: siehe c't 07/12 S.190
  • App-Kopierschutz und Zertifikate: siehe c't 24/12 S.168
  • Bildschirmschoner programmieren: siehe c't 07/12 S.182
  • Radiowecker programmieren: siehe c't 04/14 S.182

Weitere Websites:

Literatur

Entwicklungsumgebungen

Android SDK

Mit dem Android SDK und Eclipse kann man selbst Android-Applikationen entwickeln.

Hinweise:

  • Eclipe: Der User benötigt für die Installation des Android-Plugins Schreibrechte im globalen Eclipse-Verzeichnis (Installation in das User-Verzeichnis möglich?), am besten User- und Gruppenrechte für das gesamte Installationsverzeichnis setzen (chown -R user:group /opt/eclipse). Wenn es beim Anlegen eines neuen Android-Projekts zu Fehlermeldungen kommt, sind wahrscheinlich noch falsche Permissions gesetzt.
  • z.T. Probleme mit der Maus im Android SDK Manager, siehe [1]
  • Installation unter openSUSE x86_64 (64 bit):

Siehe auch:

Android Studio

App Inventor

Diverses

  • Mit PhoneGap Apps aus Web-Anwendungen machen für verschiedene Plattformen: siehe c't 21/12 S.174.
    • Eclipse-Integration
    • kombinierbar mit anderen Web-Techniken, z.B. jQuery Mobile
    • Kompletter Build beim Anbieter möglich

Sony Ericsson WebSDK

Spezielle Themen

Text to Speach:

Linux Distributionen

Spezielle Linux-Distributionen und Tools für Android-Entwickler:

CyanogenMod

  • FAQ siehe c't 23/13 S.160

Applikationen

Die Liste der Applikationen in diesem Abschnitt soll nicht darauf hindeuten, dass ich diese alle schon einmal installiert bzw. ausprobiert hätte. Vielmehr ist es eher eine Sammlung von interessanten Apps, die man für die ein oder andere Situation mal ausprobieren könnte. Standard-Apps, die nirgends fehlen sollten, findet man hier eher nicht.

Sammlungen

Apps-Portale

Bezahlung im Android Market:

Entwicklung:

  • Market in Android-Emulator einbinden: siehe c't 07/11 S.162

Passworte verwalten

  • KeePass
    • läuft auf allen Plattformen (Linux, Android, Windows, etc.)
    • Die Linux-Version ist auf dem Stand von Version 1.x Datenbanken (*.kdb)
    • Die Android-Version beherrscht nur Version 1.x Datenbanken (*.kdb). Aktuelles und Sourcen siehe auch Projektseite bei google.com
    • Android-Version ist noch verbesserungswürdig (Suche, Formatierung, ...), reicht aber aus
    • Die 2.x Version (Windows, Mono) unterstützt mehr Import-Formate (z.B. CSV) und kann Version 2.x Datenbanken (*.kdbx) in Version 1.x (*.kdb) exportieren
  • Keeper
    • kommerziell
    • auch für Linux- und Windows-Desktop
  • B-Folders
    • verschlüsselt nicht nur Passwörter sondern Informationen aller Art
    • noch keine Desktop-Version (aber geplant)


Siehe auch

E-Books

E-Book Reader

E-Book Verwaltung

  • Calibre Companion, siehe c't 25/13 S.62
    • verbindet sich mit Calibre im lokalen Netz -> E-Books können dann vom PC aus zum Android-Gerät transferiert werden
    • verbindet sich zum Calibre Content-Server -> E-Books auf dem PC können dann vom Android-Gerät gelesen oder heruntergeladen werden
    • verwaltet E-Books auf dem Android-Gerät

Medien und Inhalte

Nachrichtensammler / Newsreader

  • Taptu - social news feed reader that lets you Add, Remix, Search and Share streams from your favorite web sites, blogs and social networks, siehe c't 23/11 S.24
  • Google Currents
  • RSS-Reader, siehe c't 07/12 S.152 (z.B. gReader, Reader HD)
  • Flipboard, Pulse (siehe c't 19/12 S.106)

Applikationen verwalten

Bedienoberfläche und Desktops

Filetransfer

Import/Export

Synchronisation

Dateien synchronisieren:

  • FolderSync, unter stützt Dropbox, Box, Drive, WebDAV etc, siehe Android User 10/12 S.66

PIM

Datenzähler

NetMeter:

Forenbeiträge:

Internetzugang

  • proxoid - Internetzugang ohne Root-Rechte, siehe auch c't 03/10 S.172

Browser

PIM

  • MySchnipps - datenschutzfreundliches Cloud-Adressbuch

Tools

  • Unlock With WiFi - deaktiviert übliche Passwort/Gesten-Sperre solange Kontakt zum WiFi

Schnittstellen zum Desktop

Microsoft Remote Desktop] zur Ansteuerung eines Windows-PCs.

Android fernsteuern

Automatisierung von Abläufen

PC-Programme vom Android-Device fernsteuern

Fernwartung von Desktops

  • siehe c't 22/13 S.146 (VNC, RDP, etc.), u.a. bVNC Free, Pocketcloud, Teamviewer, ISL Online
  • TeamViewer QuickSupport App: Steuerung von Android-Geräten vom PC aus

USB

System

Sensoren

Widgets

Dateibrowser

  • ES File Explorer (kann auch diverse Cloud-Dienste einbinden)
  • ASTRO
  • Solid Explorer

Speicher / NAS

  • DroidNAS - Freigabe von Ordnern per Bonjour (ES File Explorer)

Cloud Clients

  • siehe c't 13/12 S.84
  • Verschlüsselung von Online-Speicher: siehe c't 13/12 S.88
  • Mehrere Cloud-Dienste nutzen:

Sicherheit und Datenschutz

  • Tor on Android
  • WhisperMonitor - Firewall und Zugriffsrechte, siehe auch c't 12/11 S.43 und heise.de
  • TISSA-Tool (Studie, PDF), siehe auch pc-magazin.de
  • DroidWall - iptables Frontend
  • Apps und Dienste zum Fernlöschen und Sperren gestohlener oder verlorener Smartphones: siehe c't 16/11 S.86
  • Anti - Penetration Testing, siehe LM 07/11 S.36
  • Apps für Sicherheits-Audits (Nessus, Port Scanner, Shark, etc.): siehe LM 07/11 S.34
    • Shark for Root
  • Auslesen von Daten: siehe LM 07/11 S.40
  • SRT AppGuard, Berechtigungen kontrollieren und ändern ohne Root, siehe c't 17/12 S.30
  • Android (komplett) verschlüsseln: siehe c't 04/13 S.136
  • Android ohne Google-Apps: siehe c't 16/13 S.130
  • Malwarebytes Anti-Malware findet Trojaner und kritische Apps gemäß ihren Rechten, siehe c't 24/13 S.58

E-Mail

Instant Messaging

Berichte

Clients

  • IM+
  • Xabber ("nur" XMPP, vorkonfigurierte XMPP-basierte Dienste), OTR, siehe AU 10/13 S.29

Dienste mit Apps

Infos:

  • Threema
    • Google Play Store
    • siehe AU 10/13 S.26
    • Schluss mit Mythen rund um Threema (info8.ch)
    • Ende-zu-Ende Verschlüsselung
    • Abgleich der Kontakte über Rufnummer optional möglich
    • Closed Source, daher Implementierung der Verschlüsselung nicht nachprüfbar
    • App kostet ein paar €
    • Gruppenchats (aber nachträglich nicht änderbar)
    • alle Messages gehen über zentralen Server
  • Telegram
    • Google Play Store
    • siehe AU 01/14 S.60
    • Ende-zu-Ende Verschlüsselung möglich (aber ggf. nicht wirklich sicher, http://www.thoughtcrime.org/blog/telegram-crypto-challenge/)
    • zeitliche Gültigkeit von Messages einstellbar (Selbstzerstörung)
    • Open Source, aber eigenes proprietäres Protokoll
    • Gruppenchats
    • Nutzung mehrerer Clients möglich - parallel zu Smartphone z.B. auch auf Tablet mit Angabe der Rufnummer des Smartphones
    • alle nicht verschlüsselten Messages gehen über zentralen Server
  • surespot
    • siehe AU 10/13 S.27
    • Ende-zu-Ende Verschlüsselung
    • Open Source
    • keine zentrale Benutzerdatenbank, kein Abgleich von Kontakten über Rufnummer
  • Line
    • Google Play Store
    • siehe AU 02/14 S.58
    • viel mehr als nur Chat: VoIP-Telefonie, Fotos teilen, Timeline/Tagebuch, Spiele
    • Login nötig (plus Angabe der Rufnummer)
    • Privatsphäre besser einstellbar (z.B. für andere nicht sichtbar sein trotz Angabe der Rufnummer)

Notifizierungen

Kalender

Office

Finanzen

Notizen

  • NoteEverything
  • Apps für Multimedia-Notizen: siehe c't 25/11 S.92
  • Tomdroid, vor allem interessant für Linux-Nutzer
  • Wunderlist
  • Tasks - Aufgaben mit CalDAV-Sync

Multimedia

  • Kamera
    • Magix Camera MX
  • Webcam
    • IP Webcam: Wandelt Kamera in Webcam um, z.B. nutzbar mit VLC Player (ab Android 2.2)
  • Bilder
    • siehe c't 14/12 S.100, z.B. Wondershape Panorama
    • NeroKwik, Fotosammlung
  • Video-Messenger
    • siehe c't 10/12 S.130 (Fring, Skype, ooVoo, Qik, Tango, Yahoo)

Tipps:

  • ".nomedia": Verzeichnis sollte vom Player nicht durchsucht werden

Social Networks

Navigation und Location

  • Siehe Testberichte in der c't
    • c't 17/10 S.80
    • Testbericht Navigations-Apps c't 13/11 S.100
    • Testbericht Navigations-Apps c't 13/13 S.88 (als beste OSM-App Skobbler)
    • Testbericht Landkarten-Apps für Android: siehe c't 04/13 S.120

App-Listen:

Offboard und Onboard Maps

ViewRanger
  • ViewRanger™
  • Wiki (en), Wiki (de)
  • 16-Tage Trial unter www.viewranger.com/software, Vollversion ca. 3,40€ im Android Market
  • siehe Artikel bei magnus.de
  • Online-Maps von OSM und OCM werden auf dem Gerät gecacht (leider fehlt eine Funktion, die Karten zu cachen ohne dass man überall in der entsprechenden Zoomstufe hingescrollt haben muss)
  • Andere topografische Karten können gekauft werden
  • Aufzeichnen und Editieren von Tracks
  • Navigation mittels Wegpunkte und Routen (keine Straßen-Navigation)
  • Import von GPX und Export nach GPX
  • u.v.m.

Onboard Maps

Navit

Navit läuft auf fast jedem Linux-System und verwendet u.a. extrahierte OSM-Karten onboard auf dem Mobile. Scheint aber noch auf einigen Android-Phones Probleme zu geben.

Download:

Siehe auch:

Mapdroyd

Während Navit auf Navigation fokussiert ist, ist die Aufgabe von Mapdroyd, OSM-Karten einfach auf dem Mobile darzustellen. Karten können über die Android-App auf dem Mobile zur Offline-Nutzung abgelegt werden oder am PC (über einen Link) heruntergeladen werden. Dabei ist man auf die vordefinierten Landes-Karten des Herstellers angewiesen.

  • Vorteile: Man muss keinen Cache aufbauen, sondern hat vordefinierte Regionen zum Download.
  • Nachteile: Schlechte Kartendarstellung (kleinere Wege und Straßen werden erst bei hoher Zoom-Stufe gezeichnet, so dass man diese oft nicht sieht). Recht langsam auf dem HTC Hero. Karten werden wohl nicht häufig erneuert.

Alternative: Maps (-), ViewRanger

Siehe auch:

Andere
  • Maps (-), lädt OSM-Karten in Cache, Vorteil: Bessere Kartendarstellung als Mapdroyd, siehe c't 22/10 S.68
  • ape@map (benötigt Windows-Client)
  • Track My Life
  • Komoot - Outdoor-Navigation, Wandern + Radtouren planen, erste Region kostenlos
  • MapFactor

Verschiedenes

  • Osmdroid (Routing per OSM)
  • OSMTracker (Tracks per OSM aufzeichnen)
  • Geocaching
    • Testbericht Apps siehe c't 15/11 S.112 und Android User 10/12 S.80
    • Empfehlenswert: Columbus und c:geo
  • Locus - Karten off- und online und für den Import in andere Apps

Tourenplaner

Spiel und Freizeit

Telefonie

  • Fritz!App, siehe c't 07/10 S.66 und Heise Software-Verzeichnis
  • Priority Call Filter - Zeiträume definieren, während derer nur Anrufe ausgewählte Kontakte zugelassen werden.
  • Mobilfunkprovider einer Nummer bestimmen: "Welches Netz?", "Zielnetz"
  • EZAnswer
  • Tiny Call Confirm

SIP

Mobilfunk

Wecker

PHP

Server

Webdesign

  • Webmaster-Apps siehe c't 03/12 S.130

Netzwerk

Tethering und Hotspots

VPN

  • siehe LM 07/11 S.48 (openVPN)
  • VPN einrichten (Router, Smartphone, PC): siehe c't 05/13 S.122

Backup

  • Backup ab Android 4.0 (ICS) mit adb möglich (per default keine App-Pakete und nur interner Speicher):
adb backup -all
Achtung: Bei großem internen Speicher kann das Backup Stunden dauern
adb restore backup.ab
  • Backup von Systemeinstellungen, siehe c't 18/13 S.168
Liste der Backup-Einträge (Backup-ID:Name)
adb shell bmgr list sets
Wiederherstellen
adb shell bmgr restore <Backup-ID>

Fitness und Sport

  • Runtastic, Runkeeper Free, siehe c't 19/10 S.110

Spiele und Simulationen

Drucken

  • siehe c't 19/10 S.112
  • siehe c't 09/11 S.108 (Mobiles Drucken)

NFC

  • Praxis-Bericht mit Vorstellung der NFC-Technik, NFC-Tags und Apps: siehe c't 10/13 S.142

Tanken

  • TankenApp

Recht

Tipps, Tricks und Probleme

Sicherheit und Datenschutz

  • android map - Erfasste WiFi Netze
  • APK Edit - zum Verändern von APK-Paketen (z.B. Permissions im Manifest) - nur für Windows

Location Tracking

Udev Regel unter Linux

Beispiel /etc/udev/rules.d/96-android.rules

# HTC Hero
SUBSYSTEMS=="usb", ATTRS{idProduct}=="0c99", ATTRS{idVendor}=="0bb4", MODE="660", GROUP="users"

Oder:

SUBSYSTEMS=="usb_device", SYSFS{Vendor-ID}=="0bb4", MODE="660", GROUP="users"

Beispiel aus dem android-tools Paket in Datei /usr/lib/udev/rules.d/51-android.rules:

# Android devices - UDEV Rule

# For ASUS Transformer TF101
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0b05", ATTRS{idProduct}=="4e0f", SYMLINK+="libmtp-%k", MODE="0666", GROUP="users"
# For Samsung GT
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="04e8", ATTRS{idProduct}=="6860", SYMLINK+="libmtp-%k", MODE="0666", GROUP="users"

RUN+="udev-acl --action=$env{action} --device=$env{DEVNAME}"

udev Regeln aktivieren:

udevadm control --reload-rules

Synchronisation

Filesystem

  • Löschen von Dateien auf system-Partition (z.B. einer Applikation)
 adb remount
 adb shell rm /system/app/myapp.apk
 adb shell mount /system -o remount,ro

SD Karten

  • Handling von microSD-Karten bei Android: siehe c't 23/12 S.170

Dateitransfer

Dateitransfer mit MTP unter Linux

Hinweis: Original mtpfs funktioniert nicht.
  • udev Regeln setzen in /etc/udev/rules.d/90-android.rules:
SUBSYSTEM=="usb", ATTR{idVendor}=="18d1", ATTR{idProduct}=="4e41", MODE="0600", OWNER="user1"
SUBSYSTEM=="usb", ATTR{idVendor}=="18d1", ATTR{idProduct}=="4e42", MODE="0600", OWNER="user1"
SUBSYSTEM=="usb", ATTR{idVendor}=="18d1", ATTR{idProduct}=="4e43", MODE="0600", OWNER="user1"
oder
SUBSYSTEM=="usb", ATTR{idVendor}=="18d1", ATTR{idProduct}=="4e41", MODE="0660", GROUP="users"
SUBSYSTEM=="usb", ATTR{idVendor}=="18d1", ATTR{idProduct}=="4e42", MODE="0660", GROUP="users"
SUBSYSTEM=="usb", ATTR{idVendor}=="18d1", ATTR{idProduct}=="4e43", MODE="0660", GROUP="users"
  • udev Regeln aktivieren:
udevadm control --reload-rules
  • Mountpoint anlegen:
mkdir //mnt/Nexus7 && chmod 775 /mnt/Nexus7 && chown user1 /mnt/Nexus7
  • Mounten als normaler User user1:
jmtpfs -o allow_other /mnt/Nexus7
Hinweis: ggf. muss man am Android-Gerät kurz zwischen PTP und MTP umschalten, damit das Mounten richtig klappt.
  • Unmounten als normaler User user1:
sudo umount /mnt/Nexus7

Siehe auch:

Hinweise:

  • Damit alle in der Zwischenzeit erstellen Verzeichnisse des "Internen Speichers" per MTP angezeigt werden, muss man einen "Rescan Media" machen, siehe [4].

adb

Reboot mit adb

Normaler Reboot:

adb reboot

Reboot in Bootloader:

adb reboot bootloader

Reboot in Recovery-Modus:

adb reboot recovery

Loggen mit adb

adb logcat

Nur Warnings und Errors:

adb logcat *:W *:E

Softaremanagement mit adb

adb list packages

Dateien rekursiv kopieren

Um Dateien und Verzeichnisse vom PC in LOCAL rekursiv zu kopieren nach REMOTE:

adb push LOCAL REMOTE

Beispiel:

adb push Music /mnt/scdard/Music

Hinweis: Alle lokalen Dateien und Verzeichnisse unterhalb von "Music" werden kopiert (nicht "Music" selbst!). Auf dem lokalen Rechner muss man also - anders als beim cp-Befehl - eine Ebene höher sein, um eine Verzeichnis mitzukopieren.

Android auf dem PC

Linux auf einem Android-Gerät

  • Debian Kit, Lil'Debi, Linux deploy: siehe c't 18/13 S.136

Cache

Dateileichen in /cache (z.B. Download.apk):

Screenshots

  • Über Android SDK

Screenrecord (Film):

adb shell screenrecord /sdcard/myscreen.mp4

Netzwerk

IPv6

  • Ab Android 4 sind die IPv6 Privacy Extensions automatisch aktiviert, jedoch nicht vom normalen Anwender konfigurierbar. Ich habe die Funktionalität unter Android 4.1.1 (CyanogenMod ROM) und 4.1.2 (orig. ROM) verifiziert. Die "Lifetime" der Adresse beträgt 86400 Sekunden (1 Tag).
  • IPv6 Privacy Extensions unter Androdc 2.x und 3.x einschalten:
 adb remount
 adb shell
 vi /system/etc/init.d/08ipv6priv

      #!/system/bin/sh
      sysctl -w net.ipv6.conf.default.use_tempaddr=2
      sysctl -w net.ipv6.conf.all.use_tempaddr=2

 chmod 755 /system/etc/init.d/08ipv6priv
 mount -o remount,ro /system
 exit

Magische Nummern

Anzeige von Informationen (Feldtestmodus, Akku, Telefon-/Netzparameter, Wifi, Nutzungsstatistik) durch Wählen der Nummer 4636 (=INFO):

*#*#4636#*#*

WLAN

Die WPA Preshared Keys sind (zumindest bei Android 3.x) gespeichert in der Datei

/data/misc/wifi/wpa_supplicant.conf

The Definition of Open

Android mit einem Befehl aus den Quellen übersetzen, siehe the definition of open:

mkdir android ; cd android ; repo init -u git://android.git.kernel.org/platform/manifest.git ; repo sync ; make

Hardware

Zusatz-Hardware

Halterungen

  • Fahrrad-Universalhalterungen: siehe c't 24/13 S.136

Siehe auch

Quellenhinweis

The Android Robot Logo on this page is reproduced from work created and shared by Google and used according to terms described in the Creative Commons 3.0 Attribution License. See Branding.