tolino vision 3 HD

aus www.kruedewagen.de, Homepage von Ralf und Judith Krüdewagen (Kruedewagen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
tolino vision 3 HD

Der tolino vision 3 HD ist ein E-Book Lesegerät mit E-Ink Carta Technologie.

Eigenschaften

Gegenüber z.B. dem Sony Reader PRS-T3 besitzt der tolino vision 3 HD ein höher auflösendes Display (1448 × 1072 Pixel) mit integrierter Beleuchtung. Der tolino vision 3 HD läuft mit dem Betriebssystem Android. Vom internen 4GB-Speicher sind ca. 2 GByte frei für Inhalte und Wörterbücher. Pro Wörterbuch und pro Übersetzungshilfe sind ca. 100 MB zu veranschlagen. Es gibt keine Schnittstelle für zusätzliche Speicherkarten.

Gegenüber dem ansonsten fast identischen und preiswerteren tolino shine 2 HD hat der tolino vision 3 HD folgende Erweiterungen:

  • Schutz vor Wasser (sogar kurzes Eintauchen ist möglich)
  • tap2flip (also Weiterblättern durch Antippen auf der Geräterückseite)

Wie alle tolino Reader unterstützt der tolino vision 3 HD das offene EPUB als Standard-Format für E-Books. Gleichwohl werden kommerzielle E-Books in Deutschland meist weiterhin DRM-verdongelt verkauft, womit der tolino vision 3 HD auch zurecht kommt, solange es sich dabei um EPUB mit Adobe-DRM handelt. Das proprietäre Kindle-Format von Amazon beherrscht der tolino vision 3 HD nicht, was jedoch kein Nachteil ist, denn alle E-Book Shops außer Amazon und auch die öffentlichen Bibliotheken (Bibnet) vertreiben ihre E-Books im EPUB-Format. Somit ist man mit dem tolino vision 3 HD bei der Wahl des Online-Buchladens nicht auf einen Anbieter festgelegt. Man kann sogar die Bibliotheken mehrerer Buchläden der tolino Allianz einbinden. Die tolino Allianz bietet zudem 25 GB Cloud-Speicher. Dort werden automatisch alle gekauften oder optional auch die manuell hinzugefügten Bücher gespeichert.

Die wichtigsten technischen Merkmale des tolino vision 3 HD:

  • Display: 1448 × 1072 Pixel (300 dpi), 6 Zoll
  • Gewicht: 174 g
  • Abmessungen 11,4 × 16,3 × 0,81 cm (B x H x T)
  • Akku: 1500 mAh (bis zu 7 Wochen Akkulaufzeit)
  • Speicher: 4 GB (intern)
  • WLAN: 802.11 b/g/n
  • Micro-USB (Micro B)

Anwendung

Der Sony Reader unter Linux

USB Device

Erkennung als USB Device:

[90167.717857] usb 2-1: new high-speed USB device number 13 using ehci-pci
[90167.859918] usb 2-1: New USB device found, idVendor=1f85, idProduct=6053
[90167.859931] usb 2-1: New USB device strings: Mfr=2, Product=3, SerialNumber=4
[90167.859938] usb 2-1: Product: tolino
[90167.859943] usb 2-1: Manufacturer: Telekom
[90167.859949] usb 2-1: SerialNumber: 12345678,xxxxxxxxx
[90167.867442] usb-storage 2-1:1.0: USB Mass Storage device detected
[90167.867691] scsi host101: usb-storage 2-1:1.0
[90168.868450] scsi 101:0:0:0: Direct-Access     Linux    File-CD Gadget   0000 PQ: 0 ANSI: 2
[90168.869293] sd 101:0:0:0: Attached scsi generic sg7 type 0
[90168.874012] scsi 101:0:0:1: Direct-Access     Linux    File-CD Gadget   0000 PQ: 0 ANSI: 2
[90168.874656] sd 101:0:0:1: Attached scsi generic sg8 type 0
[90168.888981] scsi 101:0:0:2: Direct-Access     Linux    File-CD Gadget   0000 PQ: 0 ANSI: 2
[90168.890146] sd 101:0:0:2: Attached scsi generic sg9 type 0
[90168.935054] sd 101:0:0:0: [sdg] Attached SCSI removable disk
[90168.944033] sd 101:0:0:1: [sdh] Attached SCSI removable disk
[90168.967782] sd 101:0:0:2: [sdi] Attached SCSI removable disk
[90171.267213] sd 101:0:0:0: [sdg] 4413510 512-byte logical blocks: (2.25 GB/2.10 GiB)
[90171.272272] sd 101:0:0:0: [sdg] Write cache: enabled, read cache: enabled, doesn't support DPO or FUA

Dateisystem: vfat

Bücher per USB

In diesem Verzeichnis auf dem Gerät sind E-Books zu speichern:

Books

Synchronisation

Für die lokale Buchsammlung empfiehlt sich der Einsatz der plattform-unabhängigen E-Book Verwaltungssoftware Calibre auf dem PC. Der tolino vision 3 HD wird als "tolino shine" erkannt (Stand: Calibre 2.47).

Ansonsten werden Bücher (automatisch) komfortabel mit der tolino Cloud synchronisiert. Das hat den Vorteil, dass ursprünglich mit Adobe DRM verseuchte E-Books in der tolino Cloud nicht Adobe DRM-geschützt sind. Mit anderen Worten: Der Reader benötigt dann keine Anmeldung mit einer Adobe ID, sondern nur eine Anmeldung in der tolino Cloud. Es ist möglich, pro Benutzerkonto mit 5 Geräten (SW oder HW) auf die tolino Cloud zuzugreifen.

Manuell per USB auf den Reader geladene E-Books müssen nicht mit der Cloud synchronisiert werden. Man kann dies einzeln pro Buch einstellen. Wenn eins dieser Bücher jedoch Adobe DRM verseucht ist, muss man den Reader bei Adobe anmelden.

Calibre

Siehe Calibre zur Verwaltung von E-Books.

E-Books

Siehe E-Books.

Shops

Der je nach Kaufort voreingestellte Shop auf dem Reader kann nicht geändert werden. Man hat jedoch die folgenden Möglichkeiten, die E-Books aus anderen Shops auf dem Reader zu lesen:

  1. Man erstellt einmalig im tolino Webreader oder auf dem Reader selbst Verknüpfungen mit den Bibliotheken anderer Shops der tolino Allianz (Hugendubel, ebook.de, Thalia, Weltbild, ...). Pro Buchhändler ist eine Verknüpfung möglich. Die bei den Partner-Shops gekauften Bücher sind dann über die tolino Cloud auf dem Reader verfügbar. Vorteil gegenüber der USB-Methode (s.u.): Auch mit dem Webreader oder den mobilen Apps sind die Bücher verfügbar. Und keine Adobe ID Anmeldung nötig.
  2. Man kauft E-Books im EPUB-Format (mit oder ohne Adobe DRM) bei einem beliebigen Shop (außer Amazon). Die E-Books kann man dann per USB manuell oder z.B. mit Calibre auf den Reader übertragen.

Tipps und Tricks

Hinweis und Zusammenfassung: Das funktioniert über die Bibliotheks-Verknüpfung. Den auf dem Reader voreingestellte Shop (je nachdem, wo man ihn gekauft hat) kann man nicht ändern.

Weblinks

tolino

Testberichte

Siehe auch